Kinderhände, die einen Stein und etwas Metall halten, um einen Funken zu erzeugen

Facherzieher:in für Wald- und Wildnispädagogik

Dozent:in
Lars Rudolph

Natur- und Umweltpädagoge, Waldpädagoge, Wildnispädagoge, Mediator, Fachkraft für Jungenarbeit, Fachkraft für tiergestützte Therapie, Fachkraft für tiergestützte Pädagogik, Fachkraft für tiergestützte Fördermaßnahmen, AD(H)S Trainer nach Lauth und Schlottke,  Fachkraft für Kinder- und Jugendpartizipation, Jäger, Angler, Imker

In Begleitung von weiteren Expert:innen verschiedener Fachrichtungen.

Inhalt

In unserer Ausbildung zum:zur Facherzieher:in für Wald- und Wildnispädagogik  bereiten wir Erzieher:innen und andere pädagogische Fachkräfte darauf vor, Kinder und Jugendliche durch erlebnisorientierte Aktivitäten in der Natur zu fördern.

Der Leitgedanke dieser Ausbildung liegt in der Förderung der ganzheitlichen Entwicklung junger Menschen. Die Wald- und Wildnispädagogik ermöglicht es Kindern und Jugendlichen, eine tiefe Verbindung zur Natur aufzubauen, ihre Sinne zu schärfen, Selbstbewusstsein zu stärken und Verantwortung für ihre Umwelt zu übernehmen.

Naturerlebnisse pädagogisch sinnvoll gestalten

Durch praktische Erfahrungen in der Natur lernen sie, Herausforderungen zu meistern, ihre sozialen Kompetenzen in Gruppen zu stärken und zu entwickeln und ihre Kreativität zu entfalten. Die Ausbildung vermittelt den pädagogischen Fachkräften das Wissen und die Fähigkeiten, um Naturerlebnisse pädagogisch sinnvoll zu gestalten und den individuellen Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden.

Sie lernen, wie sie Natur als inspirierenden Lernort nutzen können, um ganzheitliche Bildungsprozesse zu fördern und einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt zu vermitteln.

Details zum Kurs - Kursstart 25.10.2024

Der Kurs geht über 9 Monate und findet ca. alle 8 Wochen zu folgenden Zeiten statt:
Freitags  18:00 - 21:00 Uhr
Samstags 10:00 - 20:00 Uhr
Sonntags  10:00 - 13:00 Uhr

Achtung: Die Zeiten des vierten Moduls weichen ab! Das vierte Modul findet nur an zwei Tagen statt: Samstag, 26.04.2025, 10:00 - 20:00 Uhr und Sonntag, 27.04.2025, 10:00 - 16:00 Uhr

  • Modul 1: 25.10. - 27.10.2024   Naturkunde I - Pflanzen und Pilze
  • Modul 2: 29.11. - 01.12.2024   Einführung in die Wald- und Wildnispädagogik
  • Modul 3: 21.02. - 23.02.2025   Wildnis erleben mit Kindern / Wildes Handwerk
  • Modul 4: 26.04. - 27.04.2025   Naturkunde II - Heimische Wildtiere
  • Modul 5: 27.06. - 29.06.2025   Vertiefung Wildnis- und Waldpädagogischer Kenntnisse
  • Modul 6: 22.08. - 24.08.2025   Vorstellung der Konzepte, Prüfungen und Abschluss

Die Reihenfolge der Module kann sich ggf. verändern.

Veranstaltungsorte:

  • Die Module 1,2,3 und 6 finden im Diözesanzentrum Hildesheimer Wald "HildesHolz" statt
  • Modul 4 findet nur an zwei Tagen (Samstag & Sonntag) statt!
    Am Samstag, 26.04.2025 treffen sich die Teilnehmenden im Wisentgehege in Springe (die Eintrittskosten sind in der Teilnahmegebühr enthalten).
    Am Sonntag, 27.04.2025 treffen sich die Teilnehmenden in den Schulungsräumen von Pädagogia, Adolf-Emmelmann-Str. 8, 30659 Hannover.
  • Modul 5 findet auf einem Naturgrundstück in Hildesheim statt (Adresse folgt für die Teilnehmenden).
  • Informationen für die Anfahrt:
    HildesHolz
    Wisentgehege Springe

Bitte denken Sie grundsätzlich an wetterangepasste Kleidung.
Getränke und Snacks werden bereitgestellt. Außerdem gibt es in HildesHolz eine Küche zur Selbstverpflegung, die genutzt werden kann.

Sollten Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, gibt es unter anderem folgende Hotels in der Umgebung (optional, auf eigene Kosten):

  • Lechstedter Obstweinschänke
    Ringstraße 7
    31162 Bad Salzdetfurth
    Link zum Hotel

  • Gasthof Jörns
    Marienburger Straße 41
    31199 Diekholzen
    Link zum Hotel

  • Landgasthof „Zur scharfen Ecke“
    Itzumer Hauptstraße 1
    31141 Hildesheim
    Link zum Hotel

Download

Eine ausführliche Beschreibung der Module steht hier zum Download bereit

application/pdf moduluebersicht-zum-kurs-waldpaedagogik.pdf (522,1 KiB)

Umfang
120 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
Teilnahmenachweis
Zertifikat "Facherzieher:in für Wald- und Wildnispädagogik"
Zielgruppe
  • Erzieher:innen, Sozialassistent:innen
  • Weitere pädagogische Fachkräfte
Voraussetzungen
  • Abgeschlossene Ausbildung als Erzieher:in oder Sozialassistent:in
  • Qualifizierung, um im pädagogischen Bereich tätig zu sein

Kursabschluss und Zertifikat:

Um den Kurs erfolgreich mit einem Zertifikat abzuschließen, ist die aktive Teilnahme an mindestens fünf der sechs Module erforderlich (die Teilnahme am 6. Modul ist dabei zwingend erforderlich).
Der Kursabschluss beinhaltet einen schriftlichen Test und die Ausarbeitung eines Konzepts mit praktischer Durchführung und Präsentation.

Die Weiterbildung endet mit der Zertifikatsübergabe "Facherzieher:in für Wald- und Wildnispädagogik"

Termine
Datum
Uhrzeit
Ort
Status
Kursnummer
25.10.2024 - 24.08.2025
Unterschiedliche Zeiten je Wochentag, Siehe Kursbeschreibung
31199 Diekholzen
St.-Georg-Ring 6-8
Verfügbar
FW01-334
Präsenzveranstaltung
Kursnummer: FW01
Möglichkeit der Ratenzahlung*
1.900,00 €
Endpreis, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

* Hinweis zur Ratenzahlung:
Gerne können Sie die Summe in gleichbleibenden Raten zahlen. Diese sind selbstständig vor den jeweiligen Modulen zu überweisen. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB unter § 6 Zahlungen.

Inhaltliche Fragen zu diesem Kurs?

Sie interessieren sich für diesen Kurs und haben noch offene Fragen?
Dann schreiben Sie uns gerne. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden.

Bei organisatorischen Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 9 und 2.
Diese Kurse könnten Sie ebenfalls interessieren