Junge Frau streckt die Hand nach einer Seifenblase aus

Umgang mit Vorurteilen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Vielfalt als Chance

Dozent:in
Tim Behrens
Inhalt

Jeder Mensch hat Vorurteile

Auf der einen Seite helfen uns Stereotype dabei, in unübersichtlichen Situationen den Überblick zu behalten oder dienen der Zuordnung. Auf der anderen Seite können sie Menschen ausgrenzen, diskriminieren und sogar verletzen, indem sie komplexe Sachverhalte verallgemeinern.
In der Entwicklung von Kindern nehmen Stereotype eine besondere Rolle ein, da Kinder bereits früh die Unterschiede in Bezug auf das Geschlecht, die Hautfarbe usw. wahrnehmen.

Sensibler Umgang mit Vorurteilen

Alltäglich beobachten wir als Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe Situationen, in denen Kinder aufgrund von Vorurteilen ausgegrenzt werden und fragen uns, wie wir angemessen mit solchen Konflikten umgehen.
Aus diesem Grund schauen wir uns in dieser Schulung zunächst an, was Vorurteile sind, wie sie entstehen und welche Folgen sie haben können. In einem weiteren Schritt beschäftigen wir uns mit einem pädagogischen Konzept vorurteilsbewusster Erziehung und Bildung, das das Ziel verfolgt, diskriminierende und ausgrenzende Strukturen ins Auge zu fassen und ihnen entgegenzuwirken. Dazu schauen wir uns beispielhaft an, wie aktuelle Kinderbücher mit Vorurteilen umgehen. Schließlich erarbeiten wir gemeinsam anhand von Praxisbeispielen Handlungsmöglichkeiten für einen sensiblen Umgang mit ihnen.

Lerninhalte zum Kurs

Die Teilnehmenden

  • verstehen, was Vorurteile sind, wie sie entstehen und welche Folgen sie haben.
  • lernen Konzepte vorurteilsbewusster Sozialpädagogik kennen (Projekt Kinderwelten)
  • entwickeln Handlungsmöglichkeiten für den sensiblen Umgang mit Vorurteilen
  • setzen sich kritisch mit dem Medium Kinderbuch auseinander
  • reflektieren und bilden Standpunkte
Umfang
8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten (6 Std.)
Teilnahmenachweis
Teilnahmebescheinigung
Zielgruppe
  • Pädagogische Fachkräfte
  • Dieser Kurs eignet sich zur Fortbildung für Fachkräfte in der Kindertagespflege
Voraussetzungen

Beschäftigung im pädagogischen Bereich

Termine
Datum
Uhrzeit
Ort
Status
Kursnummer
21.09.2024
09:00 - 16:00 Uhr
30659 Hannover
Adolf-Emmelmann-Straße 8
Verfügbar
UV01-325
Präsenzveranstaltung
Kursnummer: UV01
Voll erstattungsfähig*
96,00 €
Endpreis, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

* Hinweis zur Erstattungsfähigkeit:
Unsere Kurse sind für Fachkräfte in der Kindertagespflege in der Zuständigkeit der Region Hannover voll erstattungsfähig.
Tagespflegepersonen aus anderen eigenständigen Städten und Gemeinden bitten wir, sich bei Ihrer jeweiligen Ansprechperson zu erkundigen.

Inhaltliche Fragen zu diesem Kurs?

Sie interessieren sich für diesen Kurs und haben noch offene Fragen?
Dann schreiben Sie uns gerne. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden.

Bei organisatorischen Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 9 und 9.
Diese Kurse könnten Sie ebenfalls interessieren